Kontaktklebstoffe

Kontaktklebstoffe

Kontaktklebstoffe können sowohl Lösemittel- als auch Dispersionsklebstoffe sein, die im Kontaktklebeverfahren verarbeitet werden. Die Klebung ist sofort nach dem Fügen belastbar. So lassen sich beispielsweise auch zwei Metallplatten großflächig mit lösemittelhaltigen Klebstoffen kleben.
Zwei Eigenschaften verleihen Kontaktklebstoffen ihre herausragende Stellung: Sie sind die einzigen Klebstoffe, die eine messbare Sofortfestigkeit der Verklebung liefern. Zusätzlich ist das Haftspektrum extrem breit, so dass sie häufig bei schwierigen Verklebungen als Problemlöser dienen.
Als Untergrund für Kontaktklebstoffe eignen sich alle üblichen Baumaterialien wie Estriche, Spachtelmassen, Putze sowie Verlege- oder Metallplatten. Wobei die Oberfläche möglichst glatt und eben sein sollte.





Back to Top